Drucken

Presse

Drogobycheskoe qualifizierten

02.06.2009

«Licht - es ist wahr, es nezradlyvyy Wahrzeichen. Manchmal können wir fast berühren, dass Licht auf die Wirklichkeit. Und dann fallen wir in pitmu von verbrannten Flügel mit Tränen Beleidigungen und Missverständnisse. Wir bemühen uns, Tyaglo Bewusstsein für ihr Schicksal. Wir wollen kontinuierlich Vergessenheit Licht ...». In diesen Zeilen des Autors, ein moderner Schriftsteller Konstantin Moskalets scheint äußert grundlegende Aspekte der Kreativität und der Bestrebungen der Künstler, wenn das Licht kann potraktovane enger - als ein Element der Kunst, sagen, Malerei ... [1].

Vladimir Hrabovsky


Zurück zum Artikel